Gesprochene (Fremd-)Sprache als Forschungs- und Lehrgegenstand