Der Beitrag geht der Frage nach, ob im Rahmen der aktuellen phonologischen Theorie ein Ansatz zu finden ist, der die Akzentsetzung in Internationalismen zu erklären vermag und darüber hinaus im Fremdsprachenunterricht erfolgversprechend einsetzbar ist.

Wortakzent in Internationalismen. Zur didaktischen Reichweite des paradigmatischen Pänultima-Akzents

Barbara Vogt Peter Paschke
2010

Abstract

Der Beitrag geht der Frage nach, ob im Rahmen der aktuellen phonologischen Theorie ein Ansatz zu finden ist, der die Akzentsetzung in Internationalismen zu erklären vermag und darüber hinaus im Fremdsprachenunterricht erfolgversprechend einsetzbar ist.
File in questo prodotto:
Non ci sono file associati a questo prodotto.

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: http://hdl.handle.net/11697/134738
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact