Der vorliegende Beitrag widmet sich der Frage, ob fortgeschrittene italienische DaFLernende in der Lage sind, Fokusakzente angemessen zu platzieren, d. h. den semantisch-pragmatisch wichtigsten Teil der jeweiligen Äußerung durch Tonhöhenbewegungen hervorzuheben. Es wird angenommen, dass dies in freier Rede prinzipiell möglich ist (Hypothese 1), auch wenn Schwierigkeiten aufgrund sprachspezifischer Regeln zur Bestimmung des Fokusexponenten (und zur Deakzentuierung) zu erwarten sind (Hypothese 2). Die beiden Hypothesen wurden anhand eines Korpus von freien Äußerungen sechs italienischer Germanistikstudierender (insgesamt ca. 18 Minuten) überprüft. Viele korrekte Fokusakzente scheinen zu bestätigen, dass die semantische Steuerung von Fokus dessen Erwerb auch in der Fremdsprache möglich macht. Allerdings befindet sich der Fokusakzent häufig auf dem letzten Inhaltswort einer Phrase und kann auch mit einer einfachen Positionsregel erklärt werden. Die Tatsache, dass bei engem Fokus Probleme auftreten, lässt vermuten, dass die semantische Steuerung in der Fremdsprache nicht uneingeschränkt gilt.

Fokusakzente in freien mündlichen Äußerungen italienischer Germanistikstudentinnen und -studenten

Vogt Barbara
2015

Abstract

Der vorliegende Beitrag widmet sich der Frage, ob fortgeschrittene italienische DaFLernende in der Lage sind, Fokusakzente angemessen zu platzieren, d. h. den semantisch-pragmatisch wichtigsten Teil der jeweiligen Äußerung durch Tonhöhenbewegungen hervorzuheben. Es wird angenommen, dass dies in freier Rede prinzipiell möglich ist (Hypothese 1), auch wenn Schwierigkeiten aufgrund sprachspezifischer Regeln zur Bestimmung des Fokusexponenten (und zur Deakzentuierung) zu erwarten sind (Hypothese 2). Die beiden Hypothesen wurden anhand eines Korpus von freien Äußerungen sechs italienischer Germanistikstudierender (insgesamt ca. 18 Minuten) überprüft. Viele korrekte Fokusakzente scheinen zu bestätigen, dass die semantische Steuerung von Fokus dessen Erwerb auch in der Fremdsprache möglich macht. Allerdings befindet sich der Fokusakzent häufig auf dem letzten Inhaltswort einer Phrase und kann auch mit einer einfachen Positionsregel erklärt werden. Die Tatsache, dass bei engem Fokus Probleme auftreten, lässt vermuten, dass die semantische Steuerung in der Fremdsprache nicht uneingeschränkt gilt.
9788860460806
File in questo prodotto:
Non ci sono file associati a questo prodotto.

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: http://hdl.handle.net/11697/134747
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact