Christian Thomasius war ein Haptvertreter der logischen Hermeneutik, die, Hermeneutik und Logik verbindend, der Schaffung einer von der Logik unabhängigen allegemeinen Hermeneutik den Boden bereit hat. Die naturalistische Orientirung ist unverkennbar. Die Formulierung einer allgemeinen Hermeneutik schloss den Unterschied zwischen einer heiligen und einer weltlichen Hermeneutik nach dem von Spinoza aufgestellten Programm aus.

Auf dem Weg zu einer allgemeinen Hermeneutik: Christian Thomaius' Auslegunskunst

CATALDI MADONNA, LUIGI
2014

Abstract

Christian Thomasius war ein Haptvertreter der logischen Hermeneutik, die, Hermeneutik und Logik verbindend, der Schaffung einer von der Logik unabhängigen allegemeinen Hermeneutik den Boden bereit hat. Die naturalistische Orientirung ist unverkennbar. Die Formulierung einer allgemeinen Hermeneutik schloss den Unterschied zwischen einer heiligen und einer weltlichen Hermeneutik nach dem von Spinoza aufgestellten Programm aus.
File in questo prodotto:
Non ci sono file associati a questo prodotto.

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/11697/94707
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact